JDC: Creep (Teil 3)

Teil 2

GinaGrrl sagt:
“Ich hab ihn sogar selbst gesungen, selbst ist die Frau, stimmt’s?”

Ihr Kommentar hatte mich zum Nachdenken gebracht. Selbst gesungen? Das klang selbstbewusst, aber nicht eingebildet. Machte sie das etwa öfter? Oder war es vielleicht nur ein Wunsch von ihr?

Es dauerte eine Weile, aber ich habe mich tatsächlich daran gemacht und das Netz durchsucht: DSDS, Supertalent, Voice, Popstars… doch ohne Erfolg. Keine der Teilnehmerinnen sah ihrem Bild auch nur entfernt ähnlich.

Wieder dachte ich nach. Was, wenn es gar nicht um das Singen ging, sondern um den Supermodel-Song? Wieder suchte ich, brauchte dieses Mal noch länger. GNTM hatte Stunden an verfügbaren Videos. Sie alle anzuschauen dauerte seine Zeit; am Ende überflog ich sie nur noch im Schnelldurchlauf.

Doch sie entdeckte ich nirgends; wohl gab es da eine Gina, aber die sah ihr Gott sei Dank nicht im geringsten ähnlich.

Wo also war es, das GinaGrrl? Ich wollte diesen Kontakt nicht abreissen lassen. Letztendlich blieb mir nur eines: ich würde sie selbst fragen müssen.

Blu3yedPenfr3ak sagt:
“Ich bin sicher, dein Publikum war hin und weg. Auf welcher Bühne kann man dich denn demnächst bewundern?”

Advertisements

1 thought on “JDC: Creep (Teil 3)

  1. Pingback: swi: Creep (Teil 4). | Suburban Road.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s